Video-Datenlogger TXVDL4-1

Videodatenlogger-Sender mit integriertem Neigungs-Sensor
für die hochgenaue Erfasssung von Neigungsprofilen in Rohrleitungen


Erfassen von Neigungsprofildaten mit 14 bit Auflösung
Datenübertragung über die Austastlücke im Videosignal
Konfigurierbar über PC-Programm



nur eine Versorgungsspannung 10-30VDC
Stepdownregler für bipolare Versorgungs-spannung und hochgenaue Referenzspannung
Präzisionsverstärker für Signalaufbereitung mit geringer Temperaturdrift
Integrierter Sensor für Messbereiche zwischen 5-30 Grad symmetrisch, ebenso leicht an eine Vielzahl von externen Sensoren anpassbar
komfortabler Abgleich durch PC-Schnittstelle mit Abgleichprogramm, dadurch keine Abgleichpotentiometer mehr auf dem Board
geschirmte Mehrlagenplatine zur Verhinderung von Videosignalstörungen
Hochgenauer 14bit ADC
höchste PPM-Ausgangssignalfrequenz in Videobandmitte
volldigitale HF-Modulation des Ausgangssignals durch Mikrocontroller
Signalübertragung in Vertikalaustastlücke mit einer Frequenz von 60/50Hz
Alle Verbindungen über 10-Pin Flachbandkabelstecker herstellbar
Empfängereinheit und Datenloggeroption verfügbar für VTG1630BW-1 und VTG3056COL-1 Videooverlay-Baugruppen
als Verbindung zur Kameraanlage sind nur drei Leitungen notwendig: Masse, Versorgungsspannung und Video
Flashtechnik für einfaches Upgrade der Firmware


Eingangsspannung, Masse, interne bipolare Versorgungsspannungen +/-5VDC, Referenz-spannung 5VDC, Videosignalanschluss und Sensoreingangssignal auf 10-pol. Stecker



40 x35 x 8 mm (ohne Stecker)



(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken